Das Projekt „KoVi – Kompetenz und Vielfalt“

Geschrieben von AP am in Projekt "KoVi – Kompetenz und Vielfalt"

Ziele des Projekts sind die interkulturelle Sensibilisierung und Öffnung der Lernorte im Übergang in die Arbeit und die Qualifizierung der MitarbeiterInnen an diesen Lernorten.

Projektpartner:

Handwerkskammer Freiburg, Fördergesellschaft der Handwerkskammer, IRIS e.V.

Programm:

Das Projekt wird im Rahmen des Programms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert. XENOS fördert Maßnahmen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung in den Bereichen

Projektlaufzeit:

1.2.2011 – 31.12.2014

Hauptziele des Projektes:

  1.  die interkulturelle Sensibilisierung und Öffnung der Lernorte
    • kleine Unternehmen, schwerpunktmäßig bis 50 Beschäftigte,
    • Handwerkskammer,
    • Institutionen des Übergangssystems,
    • Schulen
  2. die Qualifizierung von Akteuren an diesen Lernortenz.B. Betriebsinhaber/innen, Ausbilder/innen, Sozialarbeiter/innen, Lehrer/innen, um durch das Zusammenwirken von betrieblichen Diversity- Ansätzen und interkulturell sensibilisierten Unterstützungssystemen die berufliche und damit gesellschaftliche Integration von vorwiegend „benachteiligten“ Jugendlichen / jungen Menschen (solche z.B. mit Migrationshintergrund oder mit schwierigen Bildungsvoraussetzungen) in der Region Südlicher Oberrhein zu fördern.

Die Aufgaben von IRIS e.V. im Teilprojekt III:

  1. die Erarbeitung von Konzeptionen an den 4 Lernorten, damit die interkulturelle Sensibilisierung und Öffnung, der Umgang mit Diversity und Diversity-Management auf qualitativ hohem fachlichem Niveau erfolgen kann,
  2. die Erprobung der Konzepte
  3. die Erarbeitung und Erprobung von Qualifizierungsbausteinen und Curricula für die Qualifizierung von Mitarbeiter/innen und Multiplikator/inn/en, sowie
  4. die Dokumentation der inhaltlichen Projektergebnisse.
XENOS-Logo Logo BMAS logo__esf__100x51px Logo EU

Tags:, , ,

Technik

  • Seite ausdrucken
  • RSS-Feed
  • Anmelden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Immer per Mail auf dem Laufenden bleiben. Kostenlos. Anmeldung hier.
Institut für regionale Innovation und Sozialforschung - IRIS e.V. Fürststr. 3 D-72072 Tübingen Tel. +49 7071 79559-20 Fax +49 7071 79559-19 E-Mail iris.tue@iris-egris.de