Netzwerke

iris-schild.jpg

Der Blick über den regionalen und nationalen Tellerrand erlaubt eine wichtige Erweiterung des fachlichen Blicks für enge Deutungsmuster und die eigene, durch den nationalen Blick beschränkte Normalität. Regionale und transnationale Netzwerke sind deshalb ein wichtiger Bestandteil der Arbeit von IRIS.

EGRIS:
IRIS ist die koordinierende Institution von EGRIS, der Europäischen Gesellschaft für Integrierte Sozialforschung. In diesem Netzwerk gehen SozialwissenschaftlerInnen aus Deutschland, Italien, Dänemark, Portugal, Spanien, Großbritannien, Irland, Rumänien, Bulgarien, Frankreich und den Niederlanden grundlegenden sozialwissenschaftlichen Fragen auf europäischer Ebene nach: etwa der Veränderung von individuellen Lebensläufen und sozialen Strukturen im Kontext einer sich verändernden Arbeitsgesellschaft. Ziel des interkulturellen Vergleichs ist es, kulturelle Anregungen für regionale und nationale Sozialpolitik zu erarbeiten.

Informationen zu weiteren Kooperationspartnern auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene finden Sie in der Rubrik “Kooperationen“.

Beispielhafte Projekte im Bereich Netzwerke:

„Gemischtes Doppel" – Kooperation Jugendhilfe und Schule

Fachliche Begleitung und Koordination des Projektes „Gemischtes Doppel – Kooperation von Jugendhilfe und Schule“ im Auftrag des Paritätischen Baden Württemberg (Projektförderung über den KVJS Baden-Württemberg). Laufzeit: 2011-2013

Netzwerk Chancengleichheit im Übergang

Praxisforschungsprojekt "Chancengleichheit für junge Frauen und junge Männer am Übergang von der Schule zum Beruf als politischer Gedanke und Konzept bei der Einrichtung von lokalen Netzwerken für Beschäftigung"; finanziert von der Generaldirektion „Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit" der EU-Kommission. Laufzeit: 2001-2002

UP2YOUTH - Jugend als Akteur sozialen Wandels

Thematisches Netzwerk zu den Themen Junge Eltern, Partizipation und Übergänge in die Arbeit von Jugendlichen mit Migrationshintergrund; finanziert aus dem 6. Rahmenforschungsprogramm der EU. Laufzeit: 2006-2009

Weitere Artikel zu den Stichwörtern EGRIS, Vernetzung und europäische Netzwerke

Technik

  • Seite ausdrucken
  • RSS-Feed
  • Anmelden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Immer per Mail auf dem Laufenden bleiben. Kostenlos. Anmeldung hier.
Institut für regionale Innovation und Sozialforschung - IRIS e.V. Fürststr. 3 D-72072 Tübingen Tel. +49 7071 79559-20 Fax +49 7071 79559-19 E-Mail iris.tue@iris-egris.de