IRIS Schild

Veröffentlichungen

Alle Einträge anzeigen | Zum Auswahlmenü springen

Articles and Book Chapters / Artikel und Buchbeiträge
[1] Annegret Wigger, Axel Pohl, Christian Reutlinger, Andreas Walther, "Praktiken Jugendlicher im öffentlichen Raum -- zwischen Selbstdarstellung und Teilhabeansprüchen: eine Annäherung", In Praktiken Jugendlicher im öffentlichen Raum -- Zwischen Selbstdarstellung und Teilhabeansprüchen (Axel Pohl, Christian Reutlinger, Andreas Walther, Annegret Wigger, eds.), Springer VS, Wiesbaden, 2019.
[2] Andreas Walther, Axel Pohl, Christian Reutlinger, Annegret Wigger, "Partizipation diesseits von Macht und Anerkennung? Teilhabeansprüche in den Praktiken Jugendlicher im öffentlichen Raum", In Praktiken Jugendlicher im öffentlichen Raum – Zwischen Selbstdarstellung und Teilhabeansprüchen (Axel Pohl, Christian Reutlinger, Andreas Walther, Annegret Wigger, eds.), Springer VS, Wiesbaden, pp. in press, 2019.
[3] Andreas Walther, Axel Pohl, Patricia Loncle, Nigel Patrick Thomas, "Researching youth participation -- theoretical and methodological limitations of existing research and innovative perspectives", In Young People and the Struggle for Participation (Andreas Walther, Janet Batsleer, Patricia Loncle, Axel Pohl, eds.), Routledge, London, 2019.
[4] Axel Pohl, Janet Batsleer, Patricia Loncle, Andreas Walther, "Contested practices, power and pedagogies of young people in public spaces: an introduction", In Young People and the Struggle for Participation (Andreas Walther, Janet Batsleer, Patricia Loncle, Axel Pohl, eds.), Routledge, London, 2019.
[5] Axel Pohl, "Youth transition regimes and youth work", In The history of youth work in Europe (Howard Williamson, Tanya Basarab, Filip Coussée, eds.), Council of Europe Publishing, Strasbourg, pp. 17-26, 2018.
[6] Andrea Bosch, "Erzählwerkstatt an der Grundschule Wilhelmsschule Untertürkheim", In Zeit für Geschichten (Nikola Hübsch, Kristin Wardetzky, eds.), Schneider Hohengehren, Baltmannsweiler, pp. 123-134, 2017. [pdf]
[7] Jenni Tikkanen, Andy Biggart, Axel Pohl, "The Diversity of Education and Welfare Systems in Europe", In Governance of Educational Trajectories in Europe: Pathways, Policy and Practice (Andreas Walther, Marcelo Parreira do Amaral, Morena Cuconato, Roger Dale, eds.), Bloomsbury, London and New Delhi and New York and Sidney, pp. 35-52, 2016.
[8] Axel Pohl, Andreas Walther, "Jugendpolitik als (Integrierte) Übergangspolitik?", In Jugendpolitiken (Jens Luedtke, Christine Wiezorek, eds.), Beltz Juventa, Weinheim and Basel, pp. 120-140, 2016.
[9] Axel Pohl, Andreas Foitzik, "Jugend in der Migrationsgesellschaft", In You only live once: Jugendliche Lebenswelten und Lebenslagen heute (Marcus Syring, Thorsten Bohl, Rainer Treptow, eds.), Beltz, Weinheim and Basel, pp. 92-102, 2016.
[10] Andreas Walther, Barbara Stauber, Axel Pohl, "Support and Success in Youth Transitions: A Comparative Analysis on the Relation Between Subjective and Systemic Factors", In Family Well-Being: European Perspectives (Almudena Moreno M'inguez, ed.), Springer Netherlands, Dordrecht, pp. 225-241, 2013. [doi]
[11] Sibylle Walter, Heidi Hirschfeld, "Relevanz von Beziehung als Grundlage der Übergangsberatung", In Beratung im Übergang (Andreas Walther, Marc Weinhardt, eds.), Juventa, Weinheim, pp. 115-134, 2013.
[12] Larissa von Schwanenflügel, "Passungsverhältnisse von Bewältigung und Partizipation", In Bildung und Bewältigung im Zeichen sozialer Ungleichheit (Sarina Ahmed, Axel Pohl, Larissa von Schwanenflügel, Barbara Stauber, eds.), Beltz Juventa, Weinheim and Basel, pp. 86-103, 2013.
[13] Axel Pohl, "Bildungspotentiale in ethnisierten Übergangssystemen", In Bildung und Bewältigung im Zeichen sozialer Ungleichheit (Sarina Ahmed, Axel Pohl, Larissa von Schwanenflügel, Barbara Stauber, eds.), Beltz Juventa, Weinheim and Basel, pp. 69-85, 2013.
[14] Axel Pohl, "Konstruktion von Ethnizität und Benachteiligung in Übergangssytemen", In Handbuch Übergänge (Wolfgang Schröer, Barbara Stauber, Andreas Walther, Lothar Böhnisch, Karl Lenz, eds.), Beltz Juventa, Weinheim, pp. 947-965, 2013.
[15] Axel Pohl, Andreas Walther, "Perspektiven einer integrierten Übergangspolitik", In Handbuch Übergänge (Wolfgang Schröer, Barbara Stauber, Andreas Walther, Lothar Böhnisch, Karl Lenz, eds.), Beltz Juventa, Weinheim, pp. 929-946, 2013.
[16] Heidi Hirschfeld, Sibylle Walter, "Bildungspotentiale pädagogischer Beziehungen im Kontext von Benachteiligung", In Bildung und Bewältigung im Zeichen sozialer Ungleichheit (Sarina Ahmed, Axel Pohl, Larissa von Schwanenflügel, Barbara Stauber, eds.), Beltz Juventa, Weinheim and Basel, pp. 163-186, 2013.
[17] Sarina Ahmed, Axel Pohl, Larissa von Schwanenflügel, Barbara Stauber, "Bildung und Bewältigung im Kontext sozialer Ungleichheit -- Einleitung", In Bildung und Bewältigung im Zeichen sozialer Ungleichheit (Sarina Ahmed, Axel Pohl, Larissa von Schwanenflügel, Barbara Stauber, eds.), Beltz Juventa, Weinheim and Basel, pp. 7-16, 2013.
[18] Andreas Walther, "Learning to participate or participating to learn?", In Youth participation in Europe (Patricia Loncle, Morena Cuconato, Virginie Muniglia, Andreas Walther, eds.), Policy Press, Bristol, pp. 189-206, 2012.
[19] Andreas Walther, "Participation or non-participation? Getting beyond dichotomies by applying an ideology-critical, a comparative and a biographical perspective", In Youth participation in Europe (Patricia Loncle, Morena Cuconato, Virginie Muniglia, Andreas Walther, eds.), Policy Press, Bristol, pp. 227-244, 2012.
[20] Larissa von Schwanenflügel, Andreas Walther, "Partizipation und Teilhabe", In Handbuch Kulturelle Bildung (Hildegard Bockhorst, Vanessa-Isabelle Reinwand, Wolfgang Zacharias, eds.), kopaed, München, 2012.
[21] Patricia Loncle, Pat Leahy, Virginie Muniglia, Andreas Walther, "Youth participation: strong discourses, weak policies - a general perspective", In Youth participation in Europe (Patricia Loncle, Morena Cuconato, Virginie Muniglia, Andreas Walther, eds.), Policy Press, Bristol, pp. 21-38, 2012.
[22] Vitor Sérgio Ferreira, Axel Pohl, "Ethnicized youth subcultures and informal learning in transitions to work", In International Handbook of Migration, Minorities and Education (Zvi Bekerman, Thomas Geisen, eds.), Springer, Dordrecht, pp. 695-710, 2012. [pdf] [doi]
[23] Andrea Bosch, "Buden aus Sicht von Gemeindevertretern. Ergebnis einer Befragung im Landkreis Biberach", In Hütten, Buden und Bauwagen (Arbeitsgemeinschaft der Kreisjugendreferate beim Landkreistag Baden-Württemberg, ed.), Stuttgart, pp. 29-30, 2012. [pdf]
[24] Andreas Walther, "Konstruktionen von Hilfebedarf im internationalen Vergleich", In Empirische Forschung und Soziale Arbeit (Gertrud Oelerich, Hans-Uwe Otto, eds.), VS Verlag für Sozialwissenschaften / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH Wiesbaden, Wiesbaden, pp. 253-270, 2011. [doi]
[25] Andreas Walther, "Handeln junger Frauen und Männer in der Öffentlichkeit -- Partizipation oder Nicht-Partizipation Internationaler Forschungsstand und theoretische Überlegungen", In Jugend als Akteurin sozialen Wandels (Axel Pohl, Barbara Stauber, Andreas Walther, eds.), Juventa, München and Weinheim, pp. 207-240, 2011.
[26] Andreas Walther, Axel Pohl, Barbara Stauber, "Jugend als Akteurin sozialen Wandels -- Einleitung", In Jugend als Akteurin sozialen Wandels (Axel Pohl, Barbara Stauber, Andreas Walther, eds.), Juventa, München and Weinheim, pp. 7-19, 2011.
[27] Barbara Stauber, "Übergänge in die Elternschaft. Vielfältige Gleichzeitigkeiten und Widersprüche", In Jugend als Akteurin sozialen Wandels (Axel Pohl, Barbara Stauber, Andreas Walther, eds.), Juventa, München and Weinheim, pp. 49-81, 2011.
[28] Barbara Stauber, Andreas Walther, "Übergänge in den Beruf", In Handbuch der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Hans-Uwe Otto, Hans Thiersch, eds.), Luchterhand, Neuwied, pp. 1703-1716, 2011.
[29] Barbara Stauber, Andreas Walther, Axel Pohl, "Jugendliche AkteurInnen. Handlungstheoretische Vergewisserungen", In Jugend als Akteurin sozialen Wandels (Axel Pohl, Barbara Stauber, Andreas Walther, eds.), Juventa, München and Weinheim, pp. 21-48, 2011.
[30] Larissa von Schwanenflügel, "``...dass ich ja doch was ändern kann'': Biographische Relevanz von Partizipation für benachteiligte Jugendliche in der Jugendarbeit", In Jugend als Akteurin sozialen Wandels (Axel Pohl, Barbara Stauber, Andreas Walther, eds.), Juventa, München and Weinheim, pp. 241-266, 2011.
[31] Axel Pohl, "Übergänge in die Arbeit in der Migrationsgesellschaft. Von Dritten Stühlen auf schiefem Grund", In Jugend als Akteurin sozialen Wandels (Axel Pohl, Barbara Stauber, Andreas Walther, eds.), Juventa, München and Weinheim, pp. 135-163, 2011.
[32] Andreas Walther, "``Übergangsregimes'' als transdisziplinäres Modell international vergleichender Jugendforschung", In Transdisziplinäre Jugendforschung (Christine Riegel, Albert Scherr, Barbara Stauber, eds.), VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, pp. 305-326, 2010.
[33] Barbara Stauber, "Unter widrigen Umständen -- Entscheidungsfindungsprozesse junger Frauen und Männer im Hinblick auf eine Familiengründung", In Frühe Mutterschaft. Die Bandbreite der Perspektiven und Aufgaben angesichts einer ungewöhnlichen Lebenssituation (Anke Spies, ed.), Baltmannsweiler, pp. 76-100, 2010.
[34] Barbara Stauber, "Transitions into parenthood - impacts for youth and community work", In Highways, Crossroads and Cul de sacs (Paul Burgess, Peter Herrmann, eds.), Bremen, pp. 109-136, 2010.
[35] Barbara Stauber, "Transdisziplinäre Jugendforschung: Ein neuer Anlauf zu einer integrativen Forschungsperspektive", In Transdisziplinäre Jugendforschung (Christine Riegel, Albert Scherr, Barbara Stauber, eds.), VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, pp. 25-45, 2010.
[36] Barbara Stauber, "Youth Cultures as a Way to Tackle Insecure Transitions into Adulthood", In Youth in contemporary Europe (Jeremy Leaman, Martha Wörsching, eds.), Routledge, vol. 52, New York and NY, pp. 119-132, 2010.
[37] Roberto Priore, "Interkulturelles Lernen in der Migrationssituation -- Wider den defizitären Blick auf Jugendliche mit Migrationshintergrund", In Lernen und Kultur. Kulturwissenschaftliche Perspektiven in den Bildungswissenschaften (Olaf Hartung, Fink Matthias C., Peter Gansen, Roberto Priore, Ivo Steininger, eds.), Wiesbaden, pp. 193-218, 2010.
[38] Axel Pohl, "Agency in transitions from school to work: Young people from migration or ethnic minority backgrounds", In Highways, Crossroads and Cul de sacs (Peter Herrmann, Paul Burgess, eds.), Europäischer Hochschulverlag, Bremen, pp. 202-234, 2010.
[39] Sarina Ahmed, "Partizipation von Jugendlichen und die Kooperation von Jugendhilfe und Schule", In Theoriereflexionen zur Kooperation von Jugendhilfe und Schule (Sarina Ahmed, Davina Höblich, eds.), Schneider Verlag Hohengehren, vol. 23, Baltmannsweiler, pp. 49-66, 2010.
[40] Andreas Walther, "Jugend in Europa: Lebenslagen und Institutionalisierungsweisen im Vergleich", In Lebensalter und Soziale Arbeit: Jugend (Jörgen Schulze-Krüdener, ed.), Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler, pp. 75-98, 2009.
[41] Andreas Walther, "`It Was Not My Choice, You Know?': Young People's Subjective Views and Decision-Making Processes in Biographical Transitions", In Transitions from School to Work. Globalization, Individualization, and Patterns of Diversity (Ingrid Schoon, Rainer Silbereisen, eds.), Cambridge University Press, Cambridge, pp. 121-144, 2009.
[42] Andreas Foitzik, Axel Pohl, "Das Lob der Haare in der Suppe. Selbstreflexivität interkultureller Öffnung", In Rassismuskritik. Band 2: Rassismuskritische Bildungsarbeit (Wiebke Scharathow, Rudolf Leiprecht, eds.), Wochenschau-Verlag, Schwalbach/Ts., pp. 61-76, 2009.
[43] Andreas Walther, "Die Entdeckung der jungen Erwachsenen: Eine neue Lebensphase oder die Entstandardisierung des Lebenslaufs?", In Lebensalter und Soziale Arbeit - Junges Erwachsenenalter (T. Rietzke, M. Galuske, eds.), Baltmannsweiler, pp. 10-33, 2008.
[44] Barbara Stauber, "Übergänge schaffen? Gesellschaftliche Anforderungen an junge Erwachsene und Handlungsmöglichkeiten unter der Gender-Perspektive", In Jungenarbeit angemessen (Harald Sickinger, Niko Bittner, Jo Jerg, Gunter Neubauer, eds.), Diakonie-Verlag, Reutlingen, 2008.
[45] Barbara Stauber, "Junges Erwachsenenalter und Geschlecht", In Lebensalter und Soziale Arbeit: Junges Erwachsenenalter (Tim Rietzke, Michael Galuske, eds.), Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler, pp. 126-148, 2008.
[46] Axel Pohl, "Junge Erwachsene und Migration", In Lebensalter und Soziale Arbeit - Junges Erwachsenenalter (T. Rietzke, M. Galuske, eds.), Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler, pp. 82-103, 2008.
[47] Sarina Ahmed, "Sozial benachteiligte und ausbildungsunreife junge Frauen und Männer!? Oder: Die individualisierte Deutung schwieriger Übergänge in Ausbildung und Arbeit.", In Lebensalter und Soziale Arbeit - Junges Erwachsenenalter (Tim Rietzke, Michael Galuske, eds.), Baltmannsweiler, pp. 174-199, 2008.
[48] Andreas Walther, "Educated, (un)employed, activated, included - ``participated''? Contradictions in supporting young people in their transitions to work", In Social inclusion for young people: breaking down the barriers (Helen Colley, Philipp Boetzelen, Bryony Hoskins, Teodora Parveva, eds.), Council of Europe Publishing, Strasbourg, pp. 101-113, 2007. [pdf]
[49] Andreas Walther, Sibylle Walter, Axel Pohl, "'Du wirst echt in eine Schublade gesteckt ...' Junge Frauen und Männer im Übergangssystem zwischen Wahlbiographie und Cooling-Out", In Subjektorientierte Übergangsforschung (Barbara Stauber, Axel Pohl, Andreas Walther, eds.), Juventa, Weinheim, pp. 97-128, 2007.
[50] Andreas Walther, Barbara Stauber, "Übergänge in Lebenslauf und Biographie. Vergesellschaftung und Modernisierung aus subjektorientierter Perspektive", In Subjektorientierte Übergangsforschung (Barbara Stauber, Axel Pohl, Andreas Walther, eds.), Juventa, Weinheim, pp. 19-40, 2007.
[51] Sibylle Walter, Andreas Walther, "'Context matters': Anforderungen, Risiken und Spielräume im deutschen Übergangssystem", In Subjektorientierte Übergangsforschung (Barbara Stauber, Axel Pohl, Andreas Walther, eds.), Juventa, Weinheim, pp. 65-96, 2007.
[52] Barbara Stauber, "Selbstinszenierungen junger Frauen und Männer in riskanter gewordenen Übergängen: Zur Bildungsrelevanz einer jugendkulturellen Handlungsform", In Bildung und Berufsorientierung (Heike Kahlert, Jürgen Mansel, eds.), Juventa, Weinheim, pp. 227-245, 2007.
[53] Barbara Stauber, "Forschungszugänge zu jugendkulturellen Selbstinszenierungen meth(od)logische Herausforderungen durch vielfältige Diskursanklänge", In Arbeit, Politik und Vergnügen in Jugendkulturen (Udo Göttlich, Renate Müller, Stefanie Rhein, Marc Calmbach, eds.), Juventa, Weinheim and München, pp. 239-252, 2007.
[54] Barbara Stauber, Andreas Walther, "Subjektorientierte Übergangsforschung: methodologische Perspektiven", In Subjektorientierte Übergangsforschung (Barbara Stauber, Axel Pohl, Andreas Walther, eds.), Juventa, Weinheim, pp. 41-64, 2007.
[55] Barbara Stauber, Andreas Walther, Axel Pohl, "Ein neuer Blick auf die Übergänge junger Frauen und Männer", In Subjektorientierte Übergangsforschung (Barbara Stauber, Axel Pohl, Andreas Walther, eds.), Juventa, Weinheim, pp. 7-18, 2007.
[56] Axel Pohl, Barbara Stauber, "'Auf einmal ist dir das nicht mehr egal ...' Motivation und Partizipation in zwei Projekten der Jugendsozialarbeit", In Subjektorientierte Übergangsforschung (Barbara Stauber, Axel Pohl, Andreas Walther, eds.), Juventa, Weinheim, pp. 201-226, 2007.
[57] Axel Pohl, Barbara Stauber, Andreas Walther, "Sozialpädagogik des Übergangs und Integrierte Übergangspolitik. Konsequenzen subjektorientierter Übergangsforschung", In Subjektorientierte Übergangsforschung (Barbara Stauber, Axel Pohl, Andreas Walther, eds.), Juventa, Weinheim, pp. 227-250, 2007.
[58] Siyka Kovacheva, Axel Pohl, "Disadvantage in youth transitions: constellations and policy dilemmas", In Social inclusion for young people: breaking down the barriers. (Helen Colley, Philipp Boetzelen, Bryony Hoskins, Teodora Parveva, eds.), Council of Europe, Strasbourg, pp. 31-42, 2007. [pdf]
[59] Maja Heiner, Eberhard Bolay, Andreas Walther, "Zur Forschungsbasierung (fach-)politischer Entscheidungen", In Evidenzbasierte soziale Arbeit (Peter Sommerfeld, Matthias Hüttemann, eds.), Schneider Verlag Hohengehren, vol. 17, Baltmannsweiler, pp. 172-187, 2007.
[60] Andreas Walther, "Schwierige Übergänge: die biographische Perspektive junger Frauen und Männer", In Übergänge zwischen Schule und Beruf und darauf bezogene Hilfesysteme in Deutschland (Friedrich-Ebert-Stiftung, ed.), Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn, pp. 37-48, 2006.
[61] Andreas Walther, "Von der Jugendberufshilfe zu einer `Sozialpädagogik des Übergangs'? International vergleichende Perspektiven einer Integrierten Übergangspolitik jenseits des deutschen Entwicklungspfads von Bismarck bis Hartz", In Sozialpädagogik im Übergang. Neue Herausforderungen für Disziplin, Profession und Ausbildung (Cornelia Schweppe, Stephan Sting, eds.), Juventa, Weinheim and München, pp. 205-221, 2006.
[62] Andreas Walther, Axel Pohl, Paul Burgess, "Potentials of Participation for Citizenship and Social Inclusion.", In Participation in Transition (A. Walther, M. Du Bois-Reymond, A. Biggart, eds.), Peter Lang, Frankfurt and New York, pp. 205-224, 2006.
[63] Andreas Walther, Wim Plug, "Transitions from School to Work in Europe: Destandardization and Policy Trends", In The Modernization of Youth Transitions in Europe. New Directions for Child and Adolescent Development (Manuela Du Bois-Reymond, Lynne Chisholm, eds.), pp. 77-91, 2006.
[64] Barbara Stauber, "Biography and Gender in Youth Transitions", In The Modernization of Youth Transitions in Europe (Manuela Du Bois-Reymond, Lynne Chisholm, eds.), Jossey-Bass, San Fransisco, 2006.
[65] Barbara Stauber, Gerrit Kaschuba, "Verständigungen über den Subjektbezug in der Jugendhilfeforschung", In Die Stimme der Adressatinnen und Adressaten - Empirische Forschung in der Jugendhilfe (Maria Bitzan, Eberhard Bolay, Hans Thiersch, eds.), Juventa, Weinheim, pp. 235-255, 2006.
[66] Barbara Stauber, Alexandra Holmboe, Torben Bechmann Jensen, Gabriele Lenzi, Corina Laasch, Pat Leahy, Andreu López Blasco, Wim Plug, Holger Kehler, "Experiences of Self-Determination. Case studies into biographical effects of participatory practice", In Participation in Transition. Motivation of Young Adults in Europe for Learning and Working (Andreas Walther, Manuela Du Bois-Reymond, Andy Biggart, eds.), Peter Lang, Frankfurt a. M., pp. 153-177, 2006.
[67] Roberto Priore, "Interkulturelle Kompetenzen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund", In Modelle und Strategien zur Verbesserung der Bildungsbeteiligung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Ergebnisse der Initiativstelle Berufliche Qualifizierung von Migrantinnen und Migranten (IBQM) beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) (Bundesministerium für Bildung und Forschung, ed.), vol. 3, Bonn, pp. 165-174, 2006.
[68] Axel Pohl, "Bildungsprozesse in der Jugendarbeit im europäischen Kontext", In Dokumentation des Fachforums: Orte der Bildung im Stadtteil am 18./19.04.2005 (Regiestelle E&C Stiftung SPI, ed.), Stiftung SPI, Berlin, pp. 75-80, 2006. [pdf]
[69] Axel Pohl, Barbara Stauber, Andreas Walther, "Zur Bedeutung informeller und partizipativer Lernprozesse für die Übergänge junger Erwachsener in die Arbeit", In Lernen in flexibilisierten Welten. Wie sich das Lernen der Jugend verändert. (Claus J. Tully, ed.), Weinheim and München, pp. 183-199, 2006.
[70] Axel Pohl, Manuela Du Bois-Reymond, Paul Burgess, "Learning Biographies. Case studies into dimensions and prerequisites of competence development", In Participation in Transition (A. Walther, M. Du Bois-Reymond, A. Biggart, eds.), Peter Lang, Frankfurt and New York, pp. 177-203, 2006.
[71] Andy Biggart, Andreas Walther, "Young Adults' Yo-yo Transitions: Struggling for Support between Family and State in Comparative Perspective", In A New Youth? Young People, Generations and Family Life (Carmen Leccardi, Elisabetta Ruspini, eds.), Ashgate, Aldershot, pp. 41-62, 2006.
[72] Torben Bechmann Jensen, Barbara Stauber, "Researching Motivation and Participation in Youth. Transitions in a Comparative Perspective", In Participation in Transition. Motivation of Young Adults in Europe for Learning and Working (Andreas Walther, Manuela Du Bois-Reymond, Andy Biggart, eds.), Peter Lang, Frankfurt a. M., pp. 65-83, 2006.
[73] Andreas Walther, "Was brauchen Jugendliche, um sich zu integrieren?", In Von der Schule ... in den Beruf (T. Schlag, M.W Lallinger, T. Fitzner, eds.), Bad Boll, pp. 26-46, 2005.
[74] Andreas Walther, "Partizipation als Weg aus dem Aktivierungsdilemma? Perspektiven subjekt-orientierter Unterstützung junger Frauen und Männer im Übergang in die Arbeit im internationalen Vergleich", In Aktivierende Soziale Arbeit. Konzepte - Handlungsfelder - Fallbeispiele (H.J Dahme, N. Wohlfahrt, eds.), Hohengehren, pp. 44-58, 2005.
[75] Axel Pohl, Barbara Stauber, Andreas Walther, "Ohne doppelten Boden, aber mit Netz? Informelle Netzwerke junger Frauen und Männer beim Übergang in die Arbeit, ihre Voraussetzungen und sozialpädagogische Möglichkeiten sie zu stärken", In Mit Netzwerken professionell zusammenarbeiten, Bd. I: Soziale Netzwerke in Lebenslauf- und Lebenslagenperspektive (Ulrich Otto, Petra Bauer, eds.), DGVT-Verlag, Tübingen, pp. 299-331, 2005.
[76] Manuela Du Bois-Reymond, Barbara Stauber, "Biographical Turning Points in Young People's Transitions to Work Across Europe", In Contemporary Youth Research: Local Expressions And Global Connections (Helena Helvé, Gunilla Holm, eds.), Ashgate, Aldershot, pp. 63-75, 2005.
[77] Barbara Stauber, Andreas Walther, "Übergangsforschung aus soziologischer Perspektive", In Übergänge in Bildung und Ausbildung. Gesellschaftliche, subjektive und pädagogischer Relevanzen (E. Schumacher, ed.), Klinkhardt, Bad Heinbrunn, pp. 47-67, 2004.
[78] Barbara Stauber, Andreas Walther, "From education to learning? Young people constructing their biographies in the context of de-standardised transitions between youth and adulthood", In ``The European Villager'' - Festschrift for dr. phil. Sven Mørch (Torben Bechmann Jensen, ed.), København, pp. 53-76, 2004.
[79] Andreas Walther, "Junge Erwachsene und die Bedeutung von Spielräumen beim Übergang in die Arbeit", In Regionale Ermöglichungsstrukturen in Europa. Netzwerke und Kompetenzentwicklung junger Erwachsener (Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung, ed.), Dresden, pp. 31-53, 2003.
[80] Andreas Walther, "Empowerment or 'cooling-out'? Dilemmas and contradictions of Integrated Transition Policies", In Young people and contradictions of inclusion: towards Integrated Transition Policies in Europe (Andreu López Blasco, Wallace McNeish, Andreas Walther, eds.), Policy Press, Bristol, pp. 183-205, 2003.
[81] Barbara Stauber, Siyka Kovacheva, Harm van Lieshout, "Flexibility and security: the supposed dilemma of transition policies", In Young people and contradictions of inclusion: towards Integrated Transition Policies in Europe (Andreu López Blasco, Wallace McNeish, Andreas Walther, eds.), Policy Press, Bristol, pp. 243-259, 2003.
[82] Axel Pohl, Andreas Walther, "Bildungsprozesse in der Jugendarbeit im europäischen Kontext", In Formale und non-formale Bildung im Kindes- und Jugendalter. Band 2: Expertisen (Deutsches Jugendinstitut, ed.), DJI-Materialien, München, pp. 230-261, 2003.
[83] José Machado Pais, Axel Pohl, "Of roofs and knives. The dilemmas of recognising informal learning", In Young people and contradictions of inclusion: towards Integrated Transition Policies in Europe (Andreu López Blasco, Wallace McNeish, Andreas Walther, eds.), Policy Press, Bristol, pp. 223-241, 2003.
[84] Andreas Walther, "Jugendhilfe und Europa", In Handbuch Kinder- und Jugendhilfe (Wolfgang Schröer, Norbert Struck, Mechthild Wolff, eds.), Juventa, Weinheim and München, pp. 1139-1160, 2002.
[85] Barbara Stauber, Andreas Walther, "Junge Erwachsene", In Handbuch Kinder- und Jugendhilfe (Wolfgang Schröer, Norbert Struck, Mechthild Wolff, eds.), Juventa, Weinheim and München, pp. 113-143, 2002.
[86] Axel Pohl, "Jungenspezifische Suchtprävention", In Suchtmittelkonsumierende Jugendliche in Einrichtungen der stationären Jugendhilfe. Manual für die Jugendhilfe (Deutsche Hauptstelle gegen die Suchtgefahren, ed.), DHS, Hamm, pp. 99-112, 2002. [pdf]
[87] Jutta Goltz, Sarina Ahmed, Roberto Priore, "Jugendhilfeplanung als kommunikativer Prozess - aktivierende Beteiligungsprojekte mit Jugendlichen", In Alles was recht ist ... Demokratie gilt auch für Kinder und Jugendliche (AJS, ed.), Stuttgart, 2002.
[88] Helmut Arnold, Gebhard Stein, "Übergang in die Arbeitswelt und Drogengebrauch", In Praxishandbuch Drogen und Drogenprävention (Helmut Arnold, Hans-Joachim Schille, eds.), Juventa-Verl, Weinheim, pp. 175-194, 2002.
[89] Andreas Walther, "Theater statt Arbeit? Darstellende Künste als Empowerment im Übergang in die Arbeit", In Statt Ausgrenzung und Gewalt -- Halt! Für Kinder und Jugendliche (E. Gropper, A. Jenter, eds.), AJS Aktion Jugendschutz Landesstelle Baden-Württemberg, Stuttgart, pp. 121-133, 2001.
[90] Hans-Jürgen Lutz, Gebhard Stein, "Jugendliche beim Übergang von Schule in Ausbildung und Arbeit - Jugendhilfeplanung in einem Landkreis", In SGB VIII - Online-Handbuch (Ingeborg Becker-Textor, Martin R. Textor, eds.), Würzburg, 2001. [pdf]
[91] Barbara Stauber, Andreas Walther, "Selektion und Cooling-out durch das Benachteiligungsprinzip: Biografische Risiken durch institutionelle Strukturen und ihre ideologischen Grundlagen", In Sackgassen - Umleitungen - Überholspuren? Ausgrenzungsrisiken und neue Perspektiven im Übergang in die Arbeit (Axel Pohl, Sabine Schneider, eds.), Neuling, Tübingen, pp. 17-33, 2000.
[92] Barbara Stauber, "Zum Beispiel Techno - Jugendkulturelle Zusammmenhänge und ihre Bedeutung für das Erwachsen(?)werden.", In Techno-Soziologie. Erkundungen einer Jugendkultur (Ronald Hitzler, Michaela Pfadenhauer, eds.), Leske + Budrich, Opladen, 2000.
[93] Barbara Stauber, "Übergänge schaffen - Jugendkulturelle Zusammenhänge und ihre Bedeutung für das Erwachsen(?)werden am Beispiel Techno", In Events. Zur Soziologie des Außergewöhnlichen. (Winfried Gebhardt, Ronald Hitzler, Michaela Pfadenhauer, eds.), Leske + Budrich, Opladen, pp. 119-136, 2000.
[94] Axel Pohl, "Sackgassen-Umleitungen-Überholspuren? Ausgrenzungsrisiken und neue Perspektiven im Übergang in die Arbeit", In Sackgassen - Umleitungen - Überholspuren? Ausgrenzungsrisiken und neue Perspektiven im Übergang in die Arbeit (Axel Pohl, Sabine Schneider, eds.), Neuling, Tübingen, pp. 7-13, 2000.
[95] Axel Pohl, Sabine Schneider, "Was britische ``fast lanes'' mit deutschen ``Überholspuren'' zu tun haben: Überlegungen zum Dialog zwischen Forschung und Praxis auf regionaler und internationaler Ebene", In Sackgassen - Umleitungen - Überholspuren? Ausgrenzungsrisiken und neue Perspektiven im Übergang in die Arbeit (Axel Pohl, Sabine Schneider, eds.), Neuling, Tübingen, pp. 191-205, 2000.
[96] Jimmy Crewe, Andreas Walther, "Theater statt Arbeit?", In Sackgassen - Umleitungen - Überholspuren? Ausgrenzungsrisiken und neue Perspektiven im Übergang in die Arbeit (Axel Pohl, Sabine Schneider, eds.), Neuling, Tübingen, pp. 177-184, 2000.
[97] Martin Alber, "'An den Stärken ansetzen, aber wie?' Anmerkungen zum Empowerment in der arbeitsweltbezogenen Jugendarbeit", In Sackgassen - Umleitungen - Überholspuren? Ausgrenzungsrisiken und neue Perspektiven im Übergang in die Arbeit (Axel Pohl, Sabine Schneider, eds.), Neuling, Tübingen, pp. 103-122, 2000.
[98] Andreas Walther, Barbara Stauber, Eberhard Bolay, Manuela Du Bois-Reymond, Sven Mørch, José Machado Pais, Wolfgang Schröer, "New trajectories of young adults in Europe. A research outline", In Intercultural Reconstruction - European Yearbook on Youth Policy and Research (CYRCE, ed.), De Gruyter, Berlin and New York, pp. 61-87, 1999.
[99] Andreas Walther, Barbara Stauber, "Lifelong Learning between Differences and Social Divisions: The Squaring of the Circle?", In Lifelong learning in Europe, Differences and Divisions, Vol. II. Strategies of Social Integration and Invidiual Learning Biographies (Andreas Walther, Barbara Stauber, eds.), Neuling, vol. II, Tübingen, pp. 11-20, 1999.
[100] Roberta Bartoletti, Jutta Goltz, Roberta Paltrinieri, Anne Schwarz, Barbara Stauber, "Lifelong learning by further training: New opportunities for women?", In Lifelong learning in Europe, Differences and Divisions, Vol. II. (Andreas Walther, Barbara Stauber, eds.), Neuling, vol. II, Tübingen, pp. 111-132, 1999.
[101] Rui Banha, Ana Micaela Gaspar, Maria do Carmo Gomes, Steven Miles, Axel Pohl, "`Catching the Trapeze in a Lifelong Learning Society'", In Lifelong Learning in Europe / Lebenslanges Lernen in Europa. Options for the Integration of Living, Learning and Working / Optionen für die Integration von Leben, Lernen und Arbeiten (Andreas Walther, Barbara Stauber, eds.), Neuling, Tübingen, pp. 219-229, 1999. [pdf]
[102] Barbara Stauber, Andreas Walther, "Lifelong learning - ein noch offenes Konzept zwischen normativem Überschuß und der Verdeckung sozialer Ungleichheit", In Lifelong Learning in Europe / Lebenslanges Lernen in Europa. Options for the Integration of Living, Learning and Working / Optionen für die Integration von Leben, Lernen und Arbeiten (Andreas Walther, Barbara Stauber, eds.), Neuling, Tübingen, pp. 30-50, 1998.
[103] Axel Pohl, Andreas Walther, "Dropping out in secondary education in Germany. National Report", In Dropping out in secondary education in Europe (IARD, ed.), IARD, Milano, 1998.
[104] Axel Pohl, "The Housing Situation of Immigrants in Germany -- Current Issues, Perceptions and Interventions", In Houses & Colours. Housing Policies for Immigrants. Comparing Models in Europe (LIBRA, ed.), LIBRA, Ravenna, pp. 87-118, 1998.
[105] Manuela Du Bois-Reymond, Andreas Walther, "Learning between Want and Must: Contradictions of the Learning Society", In Lifelong Learning in Europe / Lebenslanges Lernen in Europa. Options for the Integration of Living, Learning and Working / Optionen für die Integration von Leben, Lernen und Arbeiten (Andreas Walther, Barbara Stauber, eds.), Neuling, Tübingen, pp. 21-45, 1998.
[106] Franz-Josef Krafeld, Gebhard Stein, Sabine Wagenblass, "``Krisenkompetenz'' - Arbeitslosigkeit und Ubergangsverhalten junger Menschen", In Soziale Arbeit in der Konkurrenzgesellschaft (Siegfried Müller, Heidi Reinl, Jost Bauer, Dietrich Lange, Hans Thiersch, eds.), Luchterhand, Neuwied, pp. 253-258, 1997.
[107] Andreas Walther, "Junge Erwachsene in Europa: Eine neue Lebensphase oder Übergang auf Dauer?", In Junge Erwachsene in Europa - jenseits der Normalbiographie? (Andreas Walther, ed.), Leske + Budrich, Opladen, 1996.
[108] Gebhard Stein, Andreas Walther, "Die Region - Planungseinheit oder Sozialer Raum?", In Jugendhilfeplanung als politischer Prozess (Eberhard Bolay, Franz Herrmann, eds.), Luchterhand, Neuwied u.a., pp. 213-236, 1995.
[109] Barbara Stauber, "Im Dickicht der Diskurse - Planung und Soziale Arbeit", In Jugendhilfeplanung als politischer Prozess (Eberhard Bolay, Franz Herrmann, eds.), Luchterhand, Neuwied u.a., pp. 57-69, 1995.
[110] Maria Bitzan, Eberhard Bolay, Heide Funk, Franz Herrmann, Barbara Stauber, "Elemente einer kritischen Theorie und Praxis Sozialer Planung", In Jugendhilfeplanung als politischer Prozess (Eberhard Bolay, Franz Herrmann, eds.), Luchterhand, Neuwied u.a., pp. 9-32, 1995.
[111] Gebhard Stein, "Moderne Zeiten, gebrochene Traditionen. Über das Wirken traditionaler Sozialmuster in ländlicher Gegenwart", In Ländliche Lebenswelten (Lothar Böhnisch, Heide Funk, Josef Huber, Gebhard Stein, eds.), DJI, München, pp. 18-28, 1991.
Powered by bibtexbrowser

Technik

  • Seite ausdrucken
  • RSS-Feed
  • Anmelden

Neue Telefonnummern

Bitte beachten: Seit 20.10.15 gelten neue Telefonnummern für das Tübinger Büro. Telefon +49 (0)7071/79559-20, Fax -19
Institut für regionale Innovation und Sozialforschung - IRIS e.V. Fürststr. 3 D-72072 Tübingen Tel. +49 7071 79559-20 Fax +49 7071 79559-19 E-Mail iris.tue@iris-egris.de