Open Access Strategie

Geschrieben von AP am in Website-News

IRIS verfolgt jetzt eine deutliche Open Access Strategie. D.h. alle Arbeitspapiere von IRIS-MitarbeiterInnen werden nach und nach frei verfügbar veröffentlicht.


Der Staat fördert nach Schätzungen Wissenschaft und Forschung mit circa 12 Mrd. Euro. Die Ergebnisse der Forschung erscheinen jedoch vorwiegend in teuren Fachzeitschriften, für die öffentliche Bibliotheken, Studierende und Forschende viel Geld ausgeben müssen. Der Staat zahlt also ein zweites Mal für die Ergebnisse der von ihm finanzierten Forschung.

IRIS als weitgehend aus öffentlichen Mitteln finanziertes Institut hat sich deshalb entschlossen, aus öffentlichen Geldern geförderte Forschungsergebnisse im Sinne der Open Access-Strategie zu veröffentlichen.

Mehr Hintergründe zu Open Access finden sich beim Aktionbündnis "Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft". Eine Übersicht über bisher erschienene Open Access-Publikationen von IRIS wird ständig aktualisiert.

Tags:

Technik

  • Seite ausdrucken
  • RSS-Feed
  • Anmelden
Institut für regionale Innovation und Sozialforschung - IRIS e.V. Fürststr. 3 D-72072 Tübingen Tel. +49 07471 91451 Fax +49 07471 91452 E-Mail iris.tue@iris-egris.de