Neuer Band zu Jugend und Partizipation

Geschrieben von AP am in Institutnews

Book Cover Youth Participation in EuropeDie Beteiligung Jugendlicher an den vielfältigen Formen des Protests ist ein Ausdruck unterschiedlichster Unzufriedenheiten mit ihrer Lebenssituation und stellt demokratische Gesellschaften vor die Herausforderung, angemessenere Formen der Beteiligung von jungen Frauen und Männern entwickeln zu müssen. Ein neuer Band von Beteiligten am europäischen Forschungsprojekt UP2YOUTH beleuchtet diese Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven.

“Youth participation in Europe. Beyond discourses, practices and realities” heißt der soeben bei Policy Press erschienene Sammelband, in dem Erkenntnisse zu neuen Formen der Jugendbeteiligung und des -protests aus dem europäischen Forschungsprojekt UP2YOUTH und darüber hinaus aufbereitet werden. Die AutorInnen analysieren anerkannte und nicht anerkannte Formen der Partizipation in unterschiedlichsten sozialen Kontexten. Die Beiträge beleuchten Ansätze der Förderung von Jugendbeteiligung mit Befunden aus verschiedenen europäischen Ländern und Forschungskontexten.

Herausgegeben wird der Band von Patricia Loncle, Morena Cuconato, Virginie Muniglia und Andreas Walther

Mehr Informationen zum Band auf der Website des Verlags. Die Vorstellung des Forschungsprojekts auf unserer Website oder (auf englisch) auf dem Internetportal www.up2youth.org.

Tags:, ,

Technik

  • Seite ausdrucken
  • RSS-Feed
  • Anmelden
Institut für regionale Innovation und Sozialforschung - IRIS e.V. Fürststr. 3 D-72072 Tübingen Tel. +49 07471 91451 Fax +49 07471 91452 E-Mail iris.tue@iris-egris.de