Aktuelles zu „KoVi – Kompetenz und Vielfalt“

Geschrieben von AP am in Institutnews, Projekt "KoVi – Kompetenz und Vielfalt"

KoVi – Kompetenz und Vielfalt. Arbeitsschritte von IRIS e.V. 2013

Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Handwerkskammer Freiburg und der Fördergesellschaft der Handwerkskammer (FÖGE) arbeitet IRIS 2013 vor allem an folgenden Schwerpunkten im Projekt „KoVi  – Kompetenz und Vielfalt“:

  • Erarbeitung von Konzeptionen für die Beratung von kleinen Betrieben im Handwerk, z.B.
    • bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Betriebspraktika,
    • für die Unterstützung von Verantwortlichen zur produktiven Gestaltung des Ausbildungsalltags.
  • Erarbeitung von Konzeptionen zur Unterstützung der Zusammenarbeit von Schulen und kleinen Betrieben (Bildungspartnerschaften).
  • Vorbereitung einer weiteren Runde zur landesweiten Fortbildung von Lehrern in Haupt-, Werkreal- und Realschulen zur Berufsorientierung (gemeinsam mit AF Fink Consult).
  • Weiterführung der Fortbildungsreihe „interkulturelle Fortbildung“ für Fachkräfte im Übergangssystem.
  • Erarbeitung einer Fortbildungskonzeption für Mitarbeitende der Handwerkskammer und aus dem Übergangssystem zu Themen wie „Jugend und Übergang“, „Bildung in Betrieb und Schule“ und anderen.

Ansprechpartner und mehr Informationen zum Projekt auf unserer Website.

Tags:, , ,

Technik

  • Seite ausdrucken
  • RSS-Feed
  • Anmelden
Institut für regionale Innovation und Sozialforschung - IRIS e.V. Fürststr. 3 D-72072 Tübingen Tel. +49 07471 91451 Fax +49 07471 91452 E-Mail iris.tue@iris-egris.de