Evaluation des Landesprogramms Integrationsoffensive im Auftrag der AGJF Baden-Württemberg

Geschrieben von AP am in Evaluation der Integrationsoffensive

Die Integrationsoffensive Baden-Württemberg ist das Förderprogramm für Projekte der offenen, verbandlichen und kulturellen Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit zur Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Baden-Württemberg. Mit dem vorhandenen Geld werden Träger bei der Planung und Umsetzung ihrer Integrationsprojekte fachlich beraten und finanziell unterstützt.
Die Integrationsoffensive Baden-Württemberg wird durch das „Bündnis für die Jugend“ getragen und durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familien und Senioren des Landes Baden-Württemberg gefördert. Projektträger ist die Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Baden-Württemberg e.V.

IRIS ist für die formative Evaluation des Programms zuständig.

Laufzeit: 2007 bis 2011

Website des Programms mit Downloadmöglichkeit der Evaluationsberichte: www.integrationsoffensive.de

Ansprechpartnerin bei IRIS: Jutta Goltz

Tags:, , , , , ,

Technik

  • Seite ausdrucken
  • RSS-Feed
  • Anmelden

Neue Telefonnummern

Bitte beachten: Seit 20.10.15 gelten neue Telefonnummern für das Tübinger Büro. Telefon +49 (0)7071/79559-20, Fax -19
Institut für regionale Innovation und Sozialforschung - IRIS e.V. Fürststr. 3 D-72072 Tübingen Tel. +49 7071 79559-20 Fax +49 7071 79559-19 E-Mail iris.tue@iris-egris.de